Navigation
Malteser Kevelaer

Gemeinsame Übung mit dem THW

Malteser Kleve arbeiten mit dem THW aus Kleve zusammen

05.05.2017

Am 31.03.2017 gegen 18:00 Uhr traffen sich die Malteser aus Kleve an der Unterkunft in der Spyckstraße um von dort aus gemeinsam zu einer gemiensamen Übung zu fahren, zu der das Technische Hilfswerk aus Kleve eingeladen hat.

Übungsszenario war, dass bei einer angekündigten Unwetterfront das Technische Hilfswerk und die Malteser in Bereitstellung gehen, um bei einem möglichen Einsatz so schnell wie möglich ausrücken zu können. Dann erfolgte auch schon die Alarmierung, bei dem eine Touristenfamilie während eines starken Gewitters im Waldstück am Klever Ring vermisst gemeldet wurde. Das THW konnte sich durch die Zusammenarbeit mit dem Malteser Hilfsdienst auf die Rettung der Personen konzentrieren und die Helfer des MHD die Erstversorgung übernehmen. Dabei konnten die Helfer des MHD auch mal direkt an der Rettung der Opfer teilnehmen und somit einen Einblick in die Arbeit des Technischen Hilfswerk gewinnen. Dazu gehörten Arbeiten am Abhang mit Absturzsicherung und der Einsatz des hydraulischen Spreizers um eine eingeklemmte Person zu befreien. Das Unwetter hat die Einsatzkräfte herausgefordert, auch eine Reanimation war zu leisten, bei der das Opfer allerdings mit schwersten Verbrennungen durch einen Blitzschlag, nicht überlebt hat. Da es sich allerdings um eine Übungspuppe handelte, gehen wir mal davon aus, dass die Puppe sich bis zur nächsten Übung wieder erholt und somit auch wieder einsatzbereit ist.

Insgesamt waren an der Übung 16 Helfer des THW Kleve und 7 Helfer vom Malteser Hilfsdienst des Stadtverbandes Kleve beteiligt.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE70370601201201214064  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7